Allgemeines über KLAR!2018-11-13T16:09:58+00:00

Allgemeines über KLAR!

Die Wissenschaft ist sich heute relativ einig, dass der Klimawandel einschneidende Auswirkungen auf die österreichischen Regionen und Gemeinden haben wird. Die Folgen sind heute bereits bemerkbar und werden sich mit großer Wahrscheinlichkeit künftig noch verstärken.

Den Herausforderungen der klimatischen Veränderungen gegenüberzustehen, aber auch um dabei neu entstehende Chancen zu nutzen, wird in Zukunft eine noch größere Herausforderung der Gesellschaft werden! Ein vorausschauendes Handeln ist hierbei unabdingbar!

KLAR! Region Pongau - Karte

Copyright Esri, DeLorme, NAVTEQ

Seit dem Pariser Abkommen 2015 ist die Klimawandelanpassung eine zweite Säule der internationalen Klimapolitik.

Um den Folgen des Klimawandels entgegenzuwirken, wurde vom Klima- und Energiefonds in Kooperation mit dem Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus das europaweit führende Klimawandel-Anpassungs-Programm “KLAR!” ins Leben gerufen.

Ziel der 20 Regionen in Österreich ist, eine nachhaltige Region durch Klimaschutz sowie Klimawandelanpassung zu sein/werden, ein Bewusstsein in Hinsicht auf Klimawandel(anpassung) zu schaffen und eine klimawandelanpassungsorientierte Planung zu verankern.

Die Regionen sind auf unterschiedliche Weise vom Klimawandel betroffen. Aufgrund dessen wurde als Leitfaden für jede Modellregion ein individuelles Anpassungskonzept erstellt, dass sich auf die jeweiligen regionalen Folgen bezieht und Maßnahmen ableitet, die geeignete Werkzeuge für die Anpassung an den Klimawandel bieten soll.

Das KLAR!-Pilotprogramm wird in einem mehrstufigem Programm vom Klima- und Energiefonds unterstützt:

  • Phase 1: Antrag- und Konzepterstellung inkl. Bewusstseinsbildung (2016-2017)
  • Phase 2: Umsetzung von Anpassungsmaßnahmen (2018-2020)
  • Phase 3: Disseminierung, Monitoring und Adaptierung (ab 2020)
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung stimmen Sie der Verwendung automatisch zu. Informationen&Richtlinien Ok