Risiko- und Klimafolgenanalyse in den KLAR! Gemeinden (Maßnahme 11: Klima-Risiko-Analyse)

Im Zuge der Klima- und Energiestrategie SALZBURG 2050 des Landes Salzburg, gibt es (zunächst) für die KLAR! Gemeinden ein gefördertes Beratungs- und Begleitprogramm „Klimawandel in Salzburg – Folgen und Anpassungsmöglichkeiten für Gemeinden“.

Vom 16. – 18. Juli 2018 fanden im kleinen Rahmen in den sieben Gemeinden, gemeinsam mit der Klimaschutzkoordination Salzburg, alpS und KLAR! die Erstgespräche für die weiterführende Risiko- und Klimafolgenanalyse im Herbst, statt. Dabei wurden frühere, klimawandelinduzierten Ereignisse und die vom Klimawandel betroffenen Sektoren in der jeweiligen Gemeinde genauer unter die Lupe genommen.

Die zweiten Gesprächsrunden finden im Oktober 2018 statt.